Warum haben eigentlich so viele Menschen Angst vor Spinnen?

KEIN Kind wird mit einer solchen Angst geboren. Dieses Verhalten „Angst“ wurde entweder gelernt oder durch ein emotional starkes Erlebnis, also einen Auslöser, erworben. Du kannst dir bestimmt vorstellen, welches der beiden Möglichkeiten am Häufigsten vorkommt!? Klar, wir lernen es!

Szenario: Kind langt zur Spinne, Mutter schreit auf, Kind ist verwirrt, guckt zu Mama, sieht Mama’s Reaktion, lernt -> Spinne ist ekelig/gefährlich/schrecklich, ZACK, da ist die Spinnenangst, obwohl es selbst keine Erfahrung machen konnte.
Und das ist nur eine von vielen Varianten! Jeder sollte die Freiheit haben, seine eigenen Erfahrungen machen zu dürfen ohne von Eltern, Bekannten, Verwandten oder Freunden beeinflusst zu werden.
Denn: Eine Spinne sehen und eine Spinne sehen sind 2 komplett verschiedene Sportarten!

Wenn du Angst vor Spinnen hast, dann überlege mal … hast du es gelernt oder gab es einen Auslöser?